Sturz Gaddafis sei Gefahr für Kampf gegen Terror

27. April 2011, 07:38
51 Postings

Gaddafi sei "guter Partner" bei der Terrorbekämpfung gewesen

National Harbor - Der frühere Chef des US-Geheimdienstes CIA, Michael Hayden, sieht im Falle eines Sturzes des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi den Kampf gegen den Terrorismus in Gefahr. Gaddafi und sein zurückgetretener Außenminister Moussa Koussa seien "gute Partner" bei der Terrorbekämpfung gewesen, sagte Hayden am Dienstag. Auch der syrische Präsident Bashar al-Assad gehe "recht gut" gegen sunnitische Extremisten vor, unterstütze aber radikale Schiiten.

Hayden zufolge, der von 2006 bis 2009 an der Spitze der CIA stand, wird die Terrorbekämpfung durch die Ereignisse in Libyen und Syrien "in Zukunft wesentlich schwieriger". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hayden war zwischen 2006 und 2009 Chef der CIA.

Share if you care.