"Komplexe Systeme"

27. April 2011, 14:35
posten

Experten diskutieren Risiko und Verantwortung - Weiterer Vortrag zu Biomedizin im Mai

Die Wiener Vorlesungen veranstalten am 3. Mai in Kooperation mit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und dem Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte das 17. "ernst mach forum" zum Thema "Komplexe Systeme. Risiko und Verantwortung".

In vielen Systemen des heutigen Lebens scheinen Zusammenhänge immer undurchsichtiger. Jede Entscheidung in Politik, Technologie oder Wirtschaft bleibt risikobehaftet. Eine ExpertInnen-Diskussionsrunde soll mehr Klarheit in diese Thematik bringen.

Die Veranstaltung im Theatersaal der ÖAW (1., Sonnenfelsgasse 19) mit u.a. Dr. Gerhard Berz, Univ.-Prof. Dr. Manfred Füllsack und Dr.in Antje Grobe beginnt um 18.00 Uhr.

Gesundes Altern

Ein weiterer Vortrag im Rahmen der Wiener Vorlesungen findet anlässlich des 11. Wiener Internationalen Geriatriekongresses am 11. Mai statt: Die Vorlesung "Gesundes Altern - Aus der Forschungswerkstatt der Biomedizin". Laut der Vortragenden, Prof.in Beatrix Grubeck-Loebenstein, ist "das Ziel der Biomedizinischen Alternsforschung nicht die Verlängerung des Lebens, sondern Grundlagen dafür zu schaffen, dass die Menschen gesund und in Würde alt werden."

Die Veranstaltung im Festsaal des alten Rathauses (1., Wipplingerstraße 8) beginnt um 19.00 Uhr.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. (red)

Share if you care.