Rosenbauer: UniCredit senkt Kursziel

26. April 2011, 10:58
posten

Wien - Die Analysten der italienischen Großbank UniCredit haben das Kursziel für die Aktien der heimischen Rosenbauer von 42,00 Euro auf 41,00 leicht nach unten revidiert. Das Anlagevotum "hold" wurde von den Experten hingegen beibehalten.

Die Analysen betonen, dass 2011 ein schwieriges Geschäftsjahr für den Feuerwehrausstatter werden dürfte. Das Unternehmen könnte vor allem mit einem Rückgang sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Gewinn konfrontiert werden. Dieser sei auf eine Nachfragereduktion in westlichen Ländern und einer intensiven Wettbewerbssituation im Bereich der Produktion zurückzuführen. Speziell die Situation in den Kernmärkten Deutschland und USA könnte sich im Laufe des Geschäftsjahres weiter verschlechtern.

Die Experten erwarten einen Gewinn je Aktie in 2011 von 3,60 Euro und in 2012 von 3,71 Euro. Die Dividende je Aktie prognostizieren die Analysten mit jeweils 1,20 Euro für die Jahre 2011 und 2012. (APA)

Share if you care.