Android 2.3.4 soll Video-Chats ermöglichen

26. April 2011, 11:05
56 Postings

Veröffentlichung bereits zur Google I/O Mitte Mai? - EntwicklerInnenkonferenz mit Spannung erwartet

Mit der Google I/O steht schon bald der zentrale jährliche EntwicklerInnen-Event rund um den Softwarehersteller an: Am 10. und 11. Mai werden sich im Moscone Center West in San Francisco tausende EntwicklerInnen versammeln um in einer Vielzahl von Vorträgen und Workshops über die neuesten Technologien informiert zu werden - vom Browser Chrome bis zum Kartenservice Maps oder der Google-Suchmaschine selbst.

Android

Eine besonders zentrale Rolle wird dabei aber einmal mehr das mobile Betriebssystem Android einnehmen, hat dieses im vergangenen Jahr doch ein beeindruckendes Wachstum hingelegt. Höchste Zeit also, dass auch die Gerüchteküche in Fahrt kommt. So hat aktuell ein Entwickler, der nach eigenen Angaben mit Samsung zusammenarbeitet, ein neues Feature ausgeplaudert, das schon mit einem Update auf Android 2.3.4 Einzug in Googles Smartphone-Welt halten soll.

Video

In aktuellen Testversionen ist demnach bereits eine Video-Chat-Funktion enthalten, die mit Gmail bzw. Google Talk integriert ist. Eine wirklich große Überraschung wäre ein solches Feature freilich ohnehin nicht, findet sich der Videotelefoniesupport doch bereits im Tablet-Android "Honeycomb". Auch besitzt Googles - von Samsung produziertes - Nexus S eine Frontkamera, die in der Default-Ausstattung bisher brach liegt.

Gingerbread

Die Auslieferung als weiteres Update für "Gingerbread" würde auch die Wartezeit auf dieses Feature verkürzen, eventuell könnte hier eine Freigabe also bereits parallel zur Google I/O erfolgen. Die nächste Android-Generation "Ice Cream Sandwich", die ja Tablet-  und Smartphone-Versionen des Betriebssystems wieder zusammenführen soll, wird hingegen nicht vor Sommer erwartet.

Ausblick

Jenseits all dieser Spekulationen ist aber zumindest eines sicher: Zur Google I/O wird die Öffentlichkeit wohl wesentlich mehr über die weiteren Android-Pläne des Unternehmens erfahren. (red, derStandard.at, 26.04.11)

Der WebStandard auf Facebook

  • Video-Chat gibt es bei Android bislang nur für Tablets, wie etwa Motorolas Xoom. Schon bald sollen aber auch Smartphones mit dieser Funktion versorgt werden - sagt zumindest die Gerüchteküche.
    foto: motorola

    Video-Chat gibt es bei Android bislang nur für Tablets, wie etwa Motorolas Xoom. Schon bald sollen aber auch Smartphones mit dieser Funktion versorgt werden - sagt zumindest die Gerüchteküche.

Share if you care.