Marie-France Pisier 1944-2011

25. April 2011, 19:04
4 Postings

Die Schauspielerin erhielt zweimal den César für die beste weibliche Nebenrolle

Paris - Die Schauspielerin und Autorin Marie-France Pisier starb 66-jährig in Saint-Cyr-sur-Mer (Südfrankreich). 1962 war sie von François Truffaut entdeckt worden - für den Episodenfilm Liebe mit zwanzig. Nach mehreren Genrefilmen gelang ihr 1975 mit ihrer Rolle in Cousin, Cousine der Durchbruch. Sie erhielt zweimal den César für die beste weibliche Nebenrolle. (APA, DER STANDARD/Printausgabe 26.4.2011)

 

Share if you care.