ThinkPad X1: Neues schlankes Notebook-Flaggschiff

24. April 2011, 13:50
71 Postings

Starke Ausstattung mit Sandy Bridge-Architektur und SSD-Festplatte

Nach der Einstellung der X300-Serie hat Lenovo ein neues schlankes Notebook-Modell im Programm. Ab Ende Mai soll das ThinkPad X1 Vielreisende für sich begeistern.

Gut ausgestattet

Je nach Ausstattung wiegt das Gerät 1,36 und 1,72 Kilogramm, misst in der Höhe 2,3 Zentimeter und verbaut einen 13-Zoll-Bildschirm mit 1.366 x 768 Pixel aus Gorilla-Glas. Basierend auf der Sandy Bridge-Architektur werken im Inneren ein Intel Core i5-Prozessor mit 2,5 bis 3,2 GHz, 8 GB RAM sowie eine SSD-Festplatte mit 160 GB.

Kommunikativ

Zur Kommunikation unterstützt das Notebook WiFi, 3G-Netze, Bluetooth und bietet eine HD-Kamera und einen 4-in-1-Cardreader. Der Akku soll dank Schnellladefunktion in 30 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen sein und hält bis zu 5 Stunden bei einer vollen Ladung.

High-end

Standard-Features wie einen Fingerprintreader, 3G, "HD-Stereo-Lautsprecher" oder ein kratzfester Bildschirm lässt sich Lenovo auch einiges kosten. Zusammen mit Windows 7 wird das X1 ab rund 2.500 Euro in den Handel kommen. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • Lenovos ThinkPad X1
    foto: lenovo

    Lenovos ThinkPad X1

Share if you care.