27 Millionen neue Fahrgäste für Wiener Linien

23. April 2011, 13:43
179 Postings

Anstieg um 3,4 Prozent

Kein anderer Verkehrsbetrieb in Europa konnte im vergangenen Jahr so viele neue Fahrgäste verzeichnen wie die Wiener Linien. Das gab das Verkehrsunternehmen in einer Aussendung bekannt. So hätten im Jahr 2010 insgesamt 27 Millionen Menschen mehr die Busse, die Straßenbahnen und U-Bahnen der Bundeshauptstadt genutzt als das noch 2009 der Fall war. Das entspricht einem Anstieg um 3,4 Prozent.

Im Vergleich dazu wären die Verkehrsunternehmen in Hamburg (+2,1 Prozent) und München (+1,6 Prozent) langsamer gewachsen. In Berlin (-0,3 Prozent) und London (-1,0 Prozent) wären sogar Fahrgastverluste zu beklagen gewesen (siehe Grafik). (red)

  • Die Wiener Linien wachsen weiter.
    foto: wiener linien

    Die Wiener Linien wachsen weiter.

  • Artikelbild
    grafik: wiener linien
Share if you care.