iPhone 5: A5-Chip bestätigt, Design gibt Rätsel auf

23. April 2011, 11:57
262 Postings

Weißes iPhone soll nach Ostern starten um Zeit bis zum iPhone 5 zu überbrücken

Während sich Apple seit einigen Tagen massiv unter Beschuss wegen der Speicherung von Standortdaten auf iOS-Geräten befindet, machen im Web nun neue Gerüchte zum iPhone 5 die Runde. Laut 9to5Mac haben einige ausgewählte Spiele-Entwickler bereits frühe Prototypen des nächsten Smartphones bekommen.

iPad 2-Chip

Demnach handelt es sich noch nicht um das iPhone 5, sondern um iPhone 4-Modelle mit neuem Prozessor - von den Informanten der Blogger auch iPhone 4S bezeichnet. Seit längerem schon wird berichtet, dass im nächsten iPhone-Modell derselbe Chip wie beim iPad 2 zum Einsatz kommen wird. Der A5-Dual-Core-Prozessor bietet gegenüber dem Vorgänger eine deutlich gesteigerte Performance, die sich beim iPhone 5 vor allem auch in schnelleren und umfangreicheren Games niederschlagen dürfte.

Design-Rätsel

Während es als gesichert gilt, dass das Herz des nächsten Apple-Handys der A5-Chip sein wird, ist die Frage nach dem Design noch nicht beantwortet. Zuletzt mehrten sich Berichte gut informierter Personen, dass Apple nichts am Design ändern werde. Das iPhone 5 soll wie beim Sprung von iPhone 3G auf 3GS vor allem bessere Performance und eine Steigerung der Kamera-Auflösung auf 8 Megapixel bringen. Doch die Blogger von This is my next wollen wieder anderes gehört haben. Demnach soll das iPhone 5 dünner sein und zu einem Ende schmäler zulaufen. Um sich das Design besser vorstellen zu können, haben die Blogger basierend auf einer Skizze einer informierten Person ein Mockup entworfen.

Glas oder Metall

Das Display soll bis zum Gehäuserand reichen. Zudem soll sich um den Home-Button ein Bereich für Touch-Gesten befinden. Unklar ist, ob die Rückseite aus Glas oder Metall bestehen wird. Für das Glasgehäuse musste Apple viel Kritik einstecken, da es bei einigen Kunden schnell sprang. Früheren Berichten zufolge hieß es dementsprechend auch, dass der Konzern an einem neuen Metall-Unibody arbeite. Zuletzt war das jedoch wieder verworfen worden. Viele dieser Gerüchte entstammen jedoch nicht aus dem Apple-Umfeld, sondern sind reine Spekulationen von Apple-Kennern und nur mit Vorsicht zu genießen.

Weißes iPhone zur Überbrückung

Wie berichtet, dürfte das iPhone 5 in diesem Jahr erst im September auf den Markt kommen. Beobachter gehen daher davon aus, dass Apple das weiße iPhone 4 als Überbrückung für diesen längeren Produktzyklus nutzen will. Berichten zufolge soll das Modell ab dem 26. April verfügbar sein. Laut Engadget steht der Verkaufsstart nun bei Vodafone in Großbritannien unmittelbar bevor. Ein Kunde will bereits ein weißes iPhone 4 erhalten haben, bevor Vodafone seine Mitarbeiter ermahnt habe, dass die weißen iPhones erst nach Ostern verkauft werden dürften. Wieso sich Kunden allerdings nun ein weißes iPhone 4 kaufen sollten, wenn bereits im September das iPhone 5 auf den Markt kommt, das muss Apple wohl erst in einer eigenen Marketing-Kampagne erklären. (br/derStandard.at, 23. April 2011)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das weiße iPhone 4 soll als Überbrückung bis zum iPhone 5 nach Ostern auf den Markt kommen.

  • Sieht so das nächste Apple-Handy aus? Die Blogger von This is my next haben ein Mockup des iPhone 5 basierend auf einer Skizze einer informierten Person entworfen.
    foto: thisismynext.com

    Sieht so das nächste Apple-Handy aus? Die Blogger von This is my next haben ein Mockup des iPhone 5 basierend auf einer Skizze einer informierten Person entworfen.

Share if you care.