US-Pastor: Wiederkehr Christi auf YouTube und Facebook zu sehen

23. April 2011, 09:38
13 Postings

Nur so sei Erfüllung der Bibel-Vorhersage von "allen Augen" vorstellbar

Der einflussreiche US-Pastor Franklin Graham ist davon überzeugt, dass die Wiederkehr von Jesus heute zu einem riesigem Ereignis auf YouTube, Facebook und anderen Internet-Netzwerken werden könnte. Nach der Vorhersage der Bibel würden "alle Augen" die Rückkehr von Christus sehen, doch frage er sich, wie das weltweit zur selben Zeit geschehen könne, sorgte sich Graham in einem Interview mit dem US-Fernsehsender ABC, das an Ostersonntag ausgestrahlt werden soll.

Handy-Aufnahmen

Der einzig vorstellbare Weg wäre es, "wenn alle plötzlich mit ihren Handys Aufnahmen davon machen würden und es weltweit in die Medien käme", fuhr der Sohn des berühmten Fernsehpredigers Billy Graham fort. Er könne sich deshalb vorstellen, dass "soziale Netzwerke einen großen Anteil an der Verbreitung der Nachricht haben werden."

Revolution

Der 58-Jährige verwies auf die wichtige Rolle von Handys und Internet bei den jüngsten Revolten in der arabischen Welt. "Jeder holt sein Handy heraus, macht Aufnahmen und lädt sie dann auf YouTube oder was auch immer, und so sieht sie dann die ganze Welt," sagte er. (APA)

Der WebStandard auf Facebook

Link

YouTube

Share if you care.