Facebook-Virus lockt mit Info über Profil-Besucher

22. April 2011, 15:55
110 Postings

Wurm auf Facebook - vermeintliche Stalking-App im Umlauf

Immer wieder geistern dubiose Veranstaltungen von Freunden durch das Facebook-All und locken viele User in die Falle. Eine aktuelle virale App verspricht, dass man sich seine "Stalker" auf Facebook ansehen kann. Tatsächlich erstellt die vermeintliche Stalker-App eine Meldung im Chat sowie eine Veranstaltung im Namen der Person, die auf den Short-URL klickt. Einem Metaprime-Blogpost zufolge sind inzwischen über 684.000 deutsche Facebooknutzer in die Falle getappt. 

Neue Vorgangsweise 

Die neuen Schädlinge gehen allerdings nach einem ausgeklügelterem System vor. Sie verlangen, dass ein Javascript via Copy and Paste im Browser ausgeführt wird, was das Programm lokal auf dem Rechner des Users startet. Die Registrierung auf Domains, über die derartige Viren gehostet werden, ist kostenlos und anonym. Also kann auch Facebook nicht viel dagegen ausrichten.

Schwer zu fassen 

Ebenfalls häufig im Umlauf sind Videos mit Gefällt-Mir-Button. Sobald man "play" anklickt, gefällt einem bereits eine App oder Facebook Seite oder gibt im schlimmsten Fall erweiterte Nutzungsrechte auf sein Profil an Dritte weiter. Einige dieser Video-Viren können schwer erkannt werden, da sie ihr Aussehen verändern können. Besonders gefährdet sollen vor allem Windows User sein.

Video ohne Stalker-Info

Der Wurm verlinkt auf eine Seite mit Informationen über die App und diesem Video. Jegliche Angaben über vermeintliche Profil-Besucher bleiben aus, es scheint allerdings eine ähnliche virale Viren-Kampagne dahinterzustecken. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • "Benutze deinen einmalig gültigen Code um deine Stalker zu sehen!", verspricht der Facebook-Wurm.
    foto: screenshot

    "Benutze deinen einmalig gültigen Code um deine Stalker zu sehen!", verspricht der Facebook-Wurm.

Share if you care.