Schulagenden werden weiterhin von Schmied und Amon verhandelt

21. April 2011, 15:42
4 Postings

Neuer Wissenschaftsminister Töchterle für Uni-Agenden zuständig

Nach den Rochaden im ÖVP-Regierungsteam tauchte am Donnerstag bei der ersten gemeinsamen Pressekonferenz von Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und dem neuen Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP) die Frage auf, wie es in Sachen Schul-Politik und Schulreform weitergeht. Die beiden Parteichefs hielten fest, dass seitens der SPÖ weiterhin Claudia Schmied und seitens der ÖVP Werner Amon die Schulagenden verhandeln werden. Der neue Wissenschaftssprecher Karlheinz Töchterle ist für die Uni-Agenden zuständig.

Die Bildung werde ein Schwerpunktthema in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode sein, so Faymann. (red)

Share if you care.