Fonds-Manager Witzani wechselt zu Raiffeisen

21. April 2011, 12:13
posten

Wien - Andreas Witzani wechselt von der Fonds-Sparte der Volksbanken zu Raiffeisen. Ab 1. August 2011 wird Witzani (45), derzeit Vorstand der Volksbanken Immo KAG, in die Geschäftsführung der Raiffeisen Capital Management-Tochter Raiffeisen International Fund Advisory (RIFA) einziehen. Das ist die Auslandsvertriebstochter der Raiffeisen-Fondsgesellschaft RCM.

Bisher leiten die beiden RCM-Vorstände Mathias Bauer und Gerhard Aigner auch die Auslandsvertriebstochter.

Aigner sprach am Donnerstag in einer Mitteilung von einer "sehr wesentlichen personelle Weichenstellung für das internationale bzw. institutionelle Geschäft, aus dem wir hohes Potenzial für die künftige Entwicklung von Raiffeisen Capital Management erwarten". Der studierte Betriebswirt Witzani bringt 20 Jahre einschlägige Berufserfahrung mit; darunter mehr als zehn Jahre lang als Geschäftsführer der Volksbanken KAG. Seine Karriere startete er 1991 im Research-Bereich der Erste Invest Consult.

Die Raiffeisen Capital Management hat derzeit ein verwaltetes Vermögen (Assets under Management) von mehr als 31,5 Mrd. Euro. Davon entfallen 21 Mrd. Euro auf die von der RIFA betreuten institutionellen bzw. internationalen Kunden. Die RCM ist die größte heimische Fondsgesellschaft. (APA)

Share if you care.