Historischer Kalender

23. April 2011, 00:00
posten

23. April

1521 - In der Schlacht bei Villalar besiegen die Truppen des spanischen Königs Karl I. die aufständischen Städte Kastiliens, die "Comuneros", die ihre Privilegien verloren hatten. Ihr Anführer Juan de Padilla wird nach der Niederlage hingerichtet.

1661 - Karl II. Stuart, Sohn des 1649 hingerichteten englischen Königs Karl I., besteigt nach dem Ende der Cromwell-Diktatur und der Restauration der Monarchie den Thron.

1916 - Irische Nationalisten besetzen die wichtigsten Plätze von Dublin und fordern die Unabhängigkeit von Großbritannien. Nach heftigen Straßenschlachten gewinnt die britische Armee die Kontrolle zurück und erschießt die Anführer der Aufständischen.

1941 - Nach dem deutschen Überfall auf Griechenland verlässt König Georg II. mit seiner Regierung das Land und geht nach Ägypten ins Exil.

1961 - Der französische Staatspräsident General Charles de Gaulle ruft die Streitkräfte zur Niederschlagung des Putschs rechtsgerichteter Offiziere in Algerien auf. Fallschirmjäger der Fremdenlegion und andere Eliteeinheiten hatten sich unter Führung der Generäle Maurice Challes, André Zeller und Edmond Jouhaud gegen die Regierung erhoben, um die Unabhängigkeit Algeriens zu verhindern.

1976 - In Ostberlin wird der neu erbaute "Palast der Republik" eröffnet, in dem auch die Volkskammer, das Parlament der DDR, ihren Sitz hat.

1991 - Die Spitzenrepräsentanten von neun der 15 Sowjetrepubliken, unter ihnen Russlands Präsident Boris Jelzin, bekennen sich zum Fortbestand der UdSSR und stellen sich hinter Staats- und Parteichef Gorbatschow.

2001 - Eine Geiselnahme von über hundert Ausländern in einem Istanbuler Luxushotel geht unblutig zu Ende. Die Geiselnehmer wollten mit ihrer Aktion gegen den russischen Tschetschenien-Krieg protestieren.

2001 - Der Vorstand der Tiroler VP nominiert Parteichef Ferdinand Eberle einstimmig zum Nachfolger von LH Wendelin Weingartner Weingartner will bis zu den Wahlen 2004 zur Verfügung stehen, der Vorstand will aber eine frühere Amtsübergabe. (Nachfolger Weingartners wird schließlich Herwig van Staa).

2010 - Griechenland ersucht IWF und EU um Finanzhilfe. Am Tag davor hatte das Land eingeräumt, dass sein Defizit mit 13,6 Prozent des BIP höher ist als bis dahin angenommen. Kurz danach senken die Ratingagenturen die Bewertung des Landes auf Ramsch-Status. Die EU springt mit Hilfen ein, auf Österreich entfallen 858 Mio. Euro. Der Notfallplan für das hoch verschuldete Land war schon am 25. März festgezurrt worden.

2010 - Der Vorstandschef der Krumpendorfer Beteiligungsgesellschaft AvW, Wolfgang Auer-Welsbach, wird in Untersuchungshaft gestellt. Im Mai wird der Konkurs gegen sein Unternehmen eröffnet. Am 31.01.2011 wird er am Klagenfurter Landesgericht wegen gewerbsmäßig schweren Betrugs, Untreue, betrügerischer Krida, Bilanzfälschung und Beweismittelfälschung zu acht Jahren Haft verurteilt, das Urteil ist rechtskräftig. Auer-Welsbach bekennt sich in allen Anklagepunkten schuldig, die Untersuchungshaft wird angerechnet.

Geburtstage

Pierre Antoine Dupont, frz. Dichter (1821-1870)
Edmund Allenby, brit. Feldmarschall (1861-1936)
Carl Moll, öst. Maler; 1897 Mitbegründer der "Wiener Secession" (1861-1945)
Sergej Prokofjew, russ. Komponist (1891-1953)
Charlie Rivel (eigtl.: Jose Andreu), span. Clown (1896-1983)
Margaret Kennedy, brit. Schriftstellerin (1896-1967)
Helga Mauersberger, dt. Journalistin (1931- )
Roy Orbison, US-Sänger (1936-1988)
Paavo Lipponen, finn. Politiker (1941- )
Jacqueline Boyer (eigtl. Ducos), frz. Sängerin (1941- )
Dirk Bach, dt. Schauspieler (1961- )

Todestage

Miguel de Cervantes, span. Dichter (1547-1616)
William Shakespeare, engl. Dramatiker (1564-1616)
Bernhard Michael Mandl, öst. Barockbildhauer (1660-1711)
Theodor Gottlieb von Hippel, dt. Schriftst.(1741-1796)
Otto Preminger, öst.-amer. Filmregisseur (1905-1986)
Karl Schäfer, öst. Eiskunstläufer (1909-1976)
Felix Czeike, öst. Archivar (1926-2006)

(APA)

Share if you care.