Melzer spaziert in Runde zwei

20. April 2011, 19:21
42 Postings

Nach Barcelona-Auftaktsieg gegen Granollers im Achtel­finale erneut gegen Lokalmatador - Nadal locker weiter

Barcelona - Der Österreicher Jürgen Melzer ist am Mittwoch souverän mit einem 6:1,6:3-Sieg im ersten Duell mit dem Spanier Marcel Granollers ins Achtelfinale des ATP-Tennisturniers von Barcelona eingezogen. Der 29-Jährige benötigte für seinen nach einem Auftakt-Freilos fixierten Zweitrunden-Erfolg 83 Minuten. Der als Nummer sechs gesetzte Niederösterreicher spielt am Donnerstag mit Albert Montanes (11) erneut gegen einen Lokalmatador um den Viertelfinal-Einzug.

Im ersten Satz war nur das Eröffnungsgame an den 25-jährigen Granollers gegangen, danach machte Melzer sieben Games in Folge. Mit dem Break zum 3:1 schien auch Durchgang zwei entschieden, doch dem Weltranglisten-52. gelang vor seinen Landsleuten das sofortige Rebreak. Das ÖTV-Ass stellte in seinem ersten Match als Weltranglisten-Achter allerdings sofort den alten Abstand wieder her und servierte in Folge aus.

Gegen Montanes (ATP-27.) liegt Melzer im Head-to-Head 3:2 voran, mit dem Achtelfinal-Einzug hat er seine 45 im Vorjahr in der katalanischen Metropole erreichten Punkte bereits erfolgreich verteidigt. Der topgesetzte Turnierfavorit Rafael Nadal kann sich nach einem 6:1,6:1 gegen seinen spanischen Landsmann Daniel Gimeno-Traver schon etwas gutschreiben lassen, hatte er doch 2010 in dieser Woche pausiert. Für den 24-Jährigen geht es um seinen sechsten Barcelona-Titel. (APA)

Share if you care.