Griechenland geht gegen "Focus"-Montage vor

20. April 2011, 18:05
10 Postings

Athen/München - Eine griechische Staatsanwältin ermittelt gegen den früheren Focus-Herausgeber Helmut Markwort und Mitarbeiter wegen Verleumdung, übler Nachrede und Verunglimpfung von griechischen Staatssymbolen, melden deutsche Medien. Anlass: die Fotomontage einer Aphrodite-Statue mit Stinkefinger. Griechenland verurteilte schon den österreichischen Karikaturisten Gerhard Haderer wegen des Cartoons Das Leben des Jesus in Abwesenheit zu sechs Monaten Haft. (red, DER STANDARD; Printausgabe, 21.4.2011)

Share if you care.