Personalberater Zehnder sucht neue Vorstände

20. April 2011, 17:31
posten

Ausschreibung wird nächste Woche veröffentlicht

Wien - Der Personalberater Egon Zehnder hat die Ausschreibung für die neuen Flughafen-Wien-Vorstände bereits fertig und mit Noch-Aufsichtsratschef Karl Samstag akkordiert. Doch mit dem unerwarteten Rücktritt von Samstag wurde alles auf Eis gelegt.

Nun wird die Syndikatssitzung der Eigentümer-Vertreter nächste Woche abgewartet, erst dann soll die Ausschreibung veröffentlicht werden. In jedem Fall noch vor der Hauptversammlung am 29. April. Ob zwei oder drei Vorstände gesucht werden, steht noch nicht fest. Geht es nach den Niederösterreichern, sind es zwei: Karl Samstag habe für drei plädiert.

Hinter den Kulissen heißt es, man schaut sich die Qualität der einlangenden Bewerbungen an und entscheidet dann über die Anzahl der Vorstände. Zwei waren es in der Zeit, als neben Wien und Niederösterreich auch die ÖIAG am Airport beteiligt war. Ein Roter und ein Schwarzer. Seit dem Ausstieg der ÖIAG gab es zwei Rote und einen Schwarzen. Im Gegenzug stellten die Schwarzen den Aufsichtsratsvorsitzenden. Bis Christoph Herbst vorübergehend an Karl Samstag übergab. (cr, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 21.4.2011)

Share if you care.