Neues Luxus-Spa im Sofitel

20. April 2011, 15:57
5 Postings

Massagen und Kosmetik- anwendungen im 750 Quadratmeter großen "So Spa" im Sofitel Vienna Stephansdom

Wien - In luftiger Höhe und elegantem Ambiente kann man sich ab sofort im Sofitel Vienna Stephansdom verwöhnen lassen. Das 750 Quadratmeter große "So Spa" im fünften Stock des Luxushotels bietet Hammam, Jacuzzi, Massagen und Kosmetikanwendungen.

Nicht nur Hotelgäste, auch "die Wienerinnen und Wiener sind willkommen", sagte General Manager William Haandrikman Dienstagabend bei der Präsentation der präsentablen Räumlichkeiten mit Blick über Wien, denen auch ein Fitness-Bereich für Cardio- und sanftes Krafttraining angeschlossen ist. Für die Schönheitspflege werden die renommierten Pariser Marken Carita und Cinq Mondes verwendet.

Die Behandlungen vermitteln das Gefühl einer Wellness-Weltreise: Die beginnt zum Beispiel mit dem japanischen "Jugendritual" KoBiDu, führt zur traditionellen orientalischen Massage mit warmen Ölen, zu indischen Ayurveda-Anwendungen oder einer Behandlung zur Körperstraffung mit brasilianischem Kaffee und gipfelt in einer balinesischen Entspannungsmassage mit einem Balsam aus tropischen Nüssen.

Das Programm des "So Spa" ist wie eine Speisekarte aufgebaut, aus der man verschiedene Anwendungen wie Vorspeise, Hauptspeise und Dessert zusammenstellen kann. Ganz nach seinem Gusto kann sich der Gast aber auch nur einzelne Gänge aus dem Wohlfühl-Menü heraussuchen. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Alphasphere von sha. ist Teil des Markenkonzepts "So Spa" im Sofitel.

Share if you care.