Schweinsfilet in Speck mit Safranrisotto

foto: derstandard.at
Bild 1 von 16»

Rezept für Schweinsfilet im Speck mit Safran-Zucchinirisotto

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Schweinslungenbraten
150 g Schwarzwälder Schinken
Thymian
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 55
1 2
Was jetzt,

Speck oder Schwarzwälder Schinken?

Rezept-Irreführung!

Ich würd ja das Schweinsgfraster weglassen und nur das Risotto machen - auch ohne Safran...

Für die jenigen die nicht so risotto-erfahren sind: Die Wahl des Weines ist wichtig. Er muss nicht umbedingt teuer sein, aber schmecken soll er. Trocken! Ich find es ja ganz gut wenn er "rassige Säure", wie man sagt, hat. Ein Freund von mir, Koch, schwört auf Prosecco.

muss man echt ständig rühren?

du kannst jeden zweiten rührer aussetzen...

Aber nein,

man kann es natürlich auch im Restaurant bestellen.
Oder 2h lang die Rezeptbilder angaffen und sich nachher ein Extrawurstbrot machen. Aber Vorsicht! Das Brot muss man u.U. selbst schneiden!

nein, einfach alles angießen und sobald es verbrannt riecht sollte das risotto fertig sein

Auch ein tolles Osterrezept vom Kalb

Hier ein schönes Osterrezept: Geschmortes Kalb im Strudel, gebratenes Kalb und Spargel:

http://karinkoller.wordpress.com/2011/04/2... -vom-kalb/

Ein passendes Karfreitagsmal ;)

Nach passenden Menüvorschlägen

für Karfreitagsmahlzeiten sollten Sie sich auch mit passender Rechtschreibung befassen.

naja...

ich bin am Karfreitag doch eher für's klassische Rio Grande mit doppelt Pommes im Schnitzelhaus :-D

Na geh

so ein Rezept, unten ein neuer Knochen eingeworfen (nur Hühnerbrühe) und noch nix los? Schwach - na, muß ich morgen noch mal herschauen.

schwach getrollt

äusserst schwach,

zu einem guten trolling gehört - genauso wie zu einem gelungenen risotto - mehr als nur lahmes phantasieloses herumgestochere in beliebigen zutaten

bleib beim würschtelstand

und von dir soll ich lernen

oder wie?
Den Würschtelstand mußt du dir erst erarbeiten, du möchte-gern-würschterl!

33 posts

ich bin enttäuscht - das könnt ihr doch besser!

Das muß der Osterfrieden sein, anders läßt sich diese Maulfaulheit nicht erklären... Vielleicht hätte ich doch etwas fundamentalistisches gegen Fleischkonsum schreiben sollen.

Rindsbrühe? Gemüsebrühe? Das ist doch barbarisch, in ein echt originales Risotto kommt ausschließlich HÜHNERBRÜHE!!

blödsinn , risotto milanese iwrd nur mit rindsbrühe/suppn am besten aus knochen

schwachsinn. abgesehen davon, dass es suppe und nicht brühe heisst. mit welcher suppe man aufgießt, hängt vom risotto ab, das man zubereitet.

Eine Brühe ist keine Suppe.

Aus der Brühe macht man Suppe.

Nein

Eine Brühe wird niemals eine gute Suppe

Barbarisch ist die Verwendung des Begriffs Brühe.

Mit Torben und Dörte auf lecker Brühe.

gerade brühe ist

so LECKER

Posting 1 bis 25 von 55
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.