Google-Gründer Sergey Brin mit geheimem Facebook-Profil?

20. April 2011, 12:16
7 Postings

Spekulationen über mysteriösen Account "Sergey Sergey" auf Facebook

Die Rivalen Google und Facebook zanken sich über Online Werbung, Zugang zu Privatdaten ihrer User und talentierte Entwickler. Vor dem Hintergrund dieser offensichtlichen beiderseitigen Besessenheit ist es etwas verwunderlich, warum sich Google-Mitbegründer Sergey Brin bemüht, seinen Facebook Account geheim zu halten. Diese Frage stellt sich jedenfalls ein Blogger des Internetportals Gawker.

Ist er es oder ist er es nicht? 

Trotz seines persönlichen Facebook Profils, scheint dieser zweite Account unter dem Namen "Sergey Sergey" echt zu sein. Es ist zwar kein Bild zu sehen, das Profil listet allerdings die Stanford Universität als einziges Netzwerk und Googles Chrome Browser als einziges Interesse. Gawker vermutet, es handelt sich um ein echtes Profil des Google-Chefs. Obwohl seine Freundesliste nicht einsehbar ist, berichten diverse Quellen aus seinem engeren sozialen Umfeld, dass jener "Sergey Sergey" zahlreiche Google-Veteranen zu seinen Freunden zählt - zum Beispiel den Facebook-CTO und ehemaligen Google Produktmanager Bret Taylor sowie Chris Sacca, Investor und einstiger Head of Special Initiatives bei Google.

Spekulationen 

Warum also die Geheimniskrämerei? Gawker vermutet, es könnte damit zusammenhängen, dass Brin seit Kurzem an Googles Social Intiatives tüftelt. Falls er im Zuge dessen einige der Social Tools wie Google Me, Buzz, Friend Connect oder Orkut forciert, möchte er vielleicht vermeiden, dass potenzielle Nutzer wissen, in wie weit er mit dem konkurrierenden Social Network zu tun hatte. (ez)

Der WebStandard auf Facebook

Link

Gawker

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wieso netzwerkt der Google-Mitbegründer unter einem Pseudonym auf Facebook?

Share if you care.