Innsbruck sucht neuen Rektor

20. April 2011, 11:22
2 Postings

Vizerektorin hofft auf "kurze Unterbrechung" und Entscheidung bis Wintersemester

Innsbruck - Nach dem Wechsel des Innsbrucker Universitätsrektors Karlheinz Töchterle als Wissenschaftsminister nach Wien soll dessen Funktion in den nächsten Wochen ausgeschrieben werden. Vizerektorin Margret Friedrich sagte am Mittwoch, sie hoffe auf "eine kurze Unterbrechung". Für die Universität sei eine Entscheidung bis zum Wintersemester wichtig. Neben dem Rektor müssen voraussichtlich auch dessen Stellvertreter neu bestimmt werden. Das Team schlägt der oder die neue Chefin der Landesuniversität selbst vor.

Eine Findungskommission prüft und bewertet die Bewerbungen. Vom Senat wird schließlich ein Dreiervorschlag erstellt. Das letzte Wort hat der siebenköpfige Unirat, der nicht an den Vorschlag gebunden ist und auch weitere Personen in die engere Wahl ziehen kann. Der oder die Neue entscheidet schließlich über die Stellvertreter bzw. weitere Mitglieder seines Teams."Keinen Kommentar" wollte Friedrich darüber abgeben, ob auch sie sich für die Funktion bewerben werde. "Das ist alles völlig überraschend gekommen", sagte sie.

Interimsmäßig wird der erste Stellvertreter Töchterles, der Vizerektor der Uni Innsbruck für Forschung, Tilmann Märk, mit der Leitung der Universität betraut. Märk ist seit 2003 Vizerektor. Die Neuwahl soll bis Oktober abgewickelt sei. (APA/red)

Share if you care.