Boston und Dallas auf Kurs

20. April 2011, 11:23
8 Postings

Mavericks und Celtics bereits 2:0 voran - Orlando glich zum 1:1 aus

Boston - Boston und Dallas sind auf gutem Weg in Richtung NBA-Viertelfinale. Die Celtics ließen sich am Dienstag auch von einer fabulösen Vorstellung Carmelo Anthonys (42 Punkte, 17 Rebounds, Karriere-Bestleistung in Play-offs) nicht beeindrucken, schlugen die New York Knicks zu Hause 96:93 und führen in der "best-of-seven"-Serie der 1. Play-off-Runde mit 2:0. Topscorer für die Gewinner war Rajon Rondo mit 30 Punkten, die nächsten beiden Duelle steigen im "Big Apple".

Dallas konnte sich auch im zweiten Play-off-Heimspiel auf Dirk Nowitzki verlassen. Dank einer starken Leistung des Deutschen (33 Punkte, 7 Rebounds) bezwangen die Texaner die Portland Trail Blazers mit 101:89 und führen in der Serie jetzt mit 2:0. Zudem überzeugte der serbische Ersatzmann Peja Stojakovic mit 21 Punkten. Orlando glich in seiner Serie auf 1:1 aus, setzte sich gegen die Atlanta Hawks mit 88:82 durch. (APA/Reuters)

NBA-Play-off-Ergebnisse vom Dienstag - 1. Runde (Conference-Viertelfinale), "best of seven", 2. Spiel:

Eastern Conference:
Boston Celtics - New York Knicks 96:93 - Stand in der Serie: 2:0
Orlando Magic - Atlanta Hawks 88:82 - Stand in der Serie: 1:1

Western Conference:
Dallas Mavericks - Portland Trail Blazers 101:89 - Stand in der Serie: 2:0

Share if you care.