Evernote für Android mit neuer Sharing-Funktion und PIN-Sperre

20. April 2011, 10:32
16 Postings

Bearbeitung gemeinsamer Notizbücher und erweiterte Suchfunktionen in Evernote 3.0

Nachdem der Notizdienst Evernote für iOS Anfang März aktualisiert wurde, folgt nun auch eine Aktualisierung für Android. Die Anwendung wurde um neue Sharing-, Organisations-, und Sicherheitsfunktionen erweitert. Auch das Widget wurde überarbeitet. Die Benutzeroberfläche ist hingegen nicht verändert worden und unterschiedet sich somit noch immer von der iOS-Version.

Gemeinsame Notizbücher

Von anderen Usern freigegebene Notizbücher können mit dem eigenen Konto verknüpft und durchsucht werden. Voraussetzung für die gemeinsame Bearbeitung ist ein kostenpflichtiger Premium-Account. Die öffentlichen Notizbücher findet man am Startbildschirm unter "Gemeinsam". Inhaber eines kostenpflichtigen Accounts können diese Notizbücher auch offline speichern.

Sharing-Funktionen

Notizen können mit der neuen Android-Version direkt auf Facebook veröffentlicht werden. Dazu muss in einer Notiz über die Menütaste "Veröffentlichen" ausgewählt werden. Über "Freigeben" kann man die Notiz auch in andere Anwendungen wie Twitter, Dropbox oder als E-Mail übernehmen.

Erweiterte Suche

Überarbeitet wurde auch die Suchfunktion. So lässt sich die Suche nun auf das angezeigte Notizbuch eingrenzen. Die neue Version erlaubt es zudem Notizbücher am Smartphone zu erstellen. Notizen mit Standortinformationen werden nun auf einer Karte angezeigt. Vorhandene Einträge können um geografische Informationen über die Menütaste unter "Standort" erweitert werden.

PIN-Sperre

Permium-Anwender können ihre Evernote-App unter Android ab sofort über einen PIN sperren lassen. Über das neue Widget können auch ohne PIN-Eingabe Notizen hinzugefügt werden. Die Anzeige und Suche in diesen Notizen ist jedoch erst nach PIN-Eingabe möglich. Die Sperre lässt sich in den Einstellungen aktivieren.

Kostenloser Download

Daneben bietet Evernote 3.0 für Android erweiterte Informationen am Startbildschirm wie eine neue Statusanzeige sowie diverse Bug-Fixes. Die aktualisierte Version steht ab sofort über den Android Market zur Verfügung. App und Nutzung des Dienstes in Basis-Version sind kostenlos. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Evernote steht unter Android in neuer Version zur Verfügung.
    foto: evernote

    Evernote steht unter Android in neuer Version zur Verfügung.

Share if you care.