S&T: Sanierungskosten zehrten halbes Grundkapital auf

19. April 2011, 17:57
2 Postings

S&T begründete die Geschäftsentwicklung mit "Einmalkosten der laufenden Restrukturierung"

Die Sanierungskosten haben beim börsenotierten Wiener IT-Dienstleister S&T System Integration & Technology Distribution AG das halbe Grundkapital aufgezehrt.

Es sei, "anzunehmen, dass das Eigenkapital den Wert des halben Grundkapitals unterschritten hat", teilte das Unternehmen am Dienstag ad hoc mit. S&T begründete die Geschäftsentwicklung mit "Einmalkosten der laufenden Restrukturierung". Der Vorstand werde über die "erforderlichen Maßnahmen" bei der ordentlichen Hauptversammlung am 1. Juli 2011 berichten, so das Unternehmen. (APA)

Share if you care.