Photosynth erstellt 360-Grad-Panoramen am iPhone

19. April 2011, 11:58
37 Postings

Kostenlose Anwendung von Microsoft setzt Einzelbilder automatisch zusammen

Microsoft hat seinen Foto-Dienst Photosynth als App für iPhone 4 und 3GS, iPad 2 und iPod Touch der 4. Generation veröffentlicht. Damit lassen sich direkt am Gerät Panorama-Bilder in 360-Grad-Ansicht aus Einzelaufnahmen erstellen.

Interaktive Panoramen

Mit den integrierten Kameras der Geräte werden mehrere Bilder eines Panorama-Motivs aufgenommen. Photosynth legt die überlappenden Fotos automatisch übereinander. Am Display sieht man, welche Bereiche von dem gewünschten Motiv man noch fotografieren muss. Mit der App lassen sich Panorama-Bilder in 360-Grad-Ansicht anfertigen, die man am Touchscreen und nach dem Upload über den Browser erkunden kann.

(Im Bild: ein Panorama der derStandard.at-Redaktion)

Upload auf Facebook

Zusammen mit den Aufnahmen können Ortsangaben gespeichert werden, um Panoramabilder auf Wunsch direkt auf Bing Maps am richtigen Ort veröffentlichen zu können. Photosynth für iOS bietet auch den Upload der interaktiven Panoramas auf Facebook und Photosynth.net. Die App steht ab sofort kostenlos über den iTunes App Store zum Download bereit. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Microsofts Panoramafoto-Dienst Photosynth gibt es nun als kostenlose App für iOS.
    screenshot: microsoft

    Microsofts Panoramafoto-Dienst Photosynth gibt es nun als kostenlose App für iOS.

Share if you care.