Infineon mit soliden Zahlen

19. April 2011, 10:45
posten

16,42 Prozent Bonus-Chance bis Jahresende - Von Walter Kozubek

Analyse von www.zertifikate-investor.de: „Infineon entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter. In der Branche, in der die Münchener tätig sind, tut sich derzeit einiges. So kündigte der US-amerikanische Chip-Gigant Texas Instruments an, dass man den Wettbewerber National Semiconductor für rund 6,5 Milliarden US-Dollar bzw. 25 US-Dollar je Aktie übernehmen wolle. Da der Aktienkurs von National Semiconductor vor Bekanntwerden der Übernahmeabsicht bei etwa 14 US-Dollar notierte, entsprach dies einer wahrlich üppigen Übernahmeprämie von ca. 78 Prozent.

Im DAX vorne dabei

Die Spekulation auf einen ähnlichen Bewertungsaufschlag beflügelte kurzfristig auch die Aktie von Infineon. Generell zählt Infineon auf Sicht von 52 Wochen mit einem Zugewinn von über 40 Prozent zu den vier erfolgreichsten Aktien im DAX. Die französische Bank BNP Paribas taxierte das Kursziel der Infineon-Aktie unlängst auf zehn Euro und stufte diese mit „outperform" ein. Konsens-Schätzungen ergeben für 2012 einen Gewinn je Aktie von 58 Cent. Daraus errechnet sich ein für 2012 moderates Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,4.

Volle Partizipation am Kursanstieg in Kombination mit 15 Prozent Seitwärtschance

Basierend auf dem aktuellen Aktienkurs von 7,10 Euro hätte die Infineon-Aktie bis zum Kursziel von zehn Euro noch Steigerungspotenzial von knapp 40 Prozent. Falls sich die Kursentwicklung an die optimistische Prognose hält, könnten Anleger, die bei ihrer Veranlagungsform ein zusätzliches Sicherheitsnetz einsetzen wollen, das BNP-Bonus-Zertifikat ohne Cap auf die Infineon-Aktie mit Bewertungstag 16.12.11, Bonus-Level bei 9,50 Euro und der Barriere bei 5,50 Euro einsetzen.

Beim Aktienkurs von 7,10 Euro wurde das Zertifikat mit BV 1, ISIN: DE000BN7RVJ7, mit 8,14 - 8,16 Euro gehandelt. Gegenüber der Aktie ist das Zertifikat somit mit einem Aufschlag von 1,06 Euro versehen. Dafür erhalten Anleger allerdings die Chance, das Zertifikat am 22.12.11 zumindest mit 9,50 Euro zurückbezahlt zu bekommen, sofern der Infineon-Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 5,50 Euro berührt oder unterschreitet. Übertrifft der Aktienkurs den Bonus-Level, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit dem am Bewertungstag aktuellen Aktienkurs erfolgen.

ZertifikateReport-Fazit: Da die Zukunftsaussichten von Infineon laut der Analyse von www.zertifikate-investor.de positiv einzuschätzen sind, empfiehlt sich für Anleger, die sich dieser Meinung anschließen, ein ungecapptes Bonus-Zertifikat. Mit diesem lässt sich auch im Falle eines geringeren Kursanstieges ein Ertrag von 16,42 Prozent erwirtschaften, solange der Aktienkurs die Barriere bei 5,50 Euro nicht antastet.

Share if you care.