Office 15: Neues Interface mit Touch-Eingabe

19. April 2011, 09:57
2 Postings

Screenshots einer frühen Version deuten auf radikale Interface-Überarbeitung hin

Microsoft hielt sich bislang mit Ankündigungen zur nächsten Version der Bürosoftware Office zurück. Im russischen Forum WinReview sind nun Screenshots zu einer frühen Version aus der Entwicklungsphase Milestone 1 aufgetaucht. Office 15, das unter dem Codenamen "Moorea" läuft weist neben Detailüberarbeitungen auch eine neue Ansicht zur Dokumenteneditierung auf, die auf eine Optimierung für Touchscreen-Eingaben schließen lässt.

Raster

Das angesprochene Interface legt über das Dokument einen Raster. Über diese Kacheln können Texte, Bilder und andere Inhalte eingefügt werden. Damit erinnert die Ansicht an die in Kacheln aufgeteilte Benutzeroberfläche von Windows Phone 7. Fraglich ist, ob dieses Interface es auch in die finale Version von Office 15 schaffen wird. Der gezeigte Build 2714.1001 ist nicht mehr ganz taufrisch, mittlerweile hat Microsoft den zweiten Meilenstein der Entwicklungsphase erreicht.

Plattformübergreifend

Vorangegangenen Berichten nach könnte Office 15 um 2013 auf den Markt kommen. Aus Stellenausschreibungen wurde bereits bekannt, dass die neue Software grundlegende Interface-Änderungen mit sich bringen soll. Auch sei eine mobile Ausgabe in Planung sowie ein spezieller Download-Store. Offenbar scheint Microsoft auch bei seinem zweiten Standbein neben Windows künftig eine plattformübergreifende Strategie zu verfolgen, um neben klassischen PC-Anwendern auch Tablet- und Smartphone-Nutzer bedienen zu können. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

Links

WinReview

  • Build 2714.1001: Überarbeitetes Interface des neuen Office 15
    foto: winreview/screenshot

    Build 2714.1001: Überarbeitetes Interface des neuen Office 15

  • Editierung über Kacheln
    foto: winreview/screenshot

    Editierung über Kacheln

  • Artikelbild
    foto: winreview/screenshot
Share if you care.