Ist Adi Weiss die neue Russwurm?

17. April 2011, 18:11
2 Postings

Das "Gesicht" der "Krone" ist voller Rätsel

Nein, es war nicht die "Rätsel-Krone", sondern die "Krone bunt", in die sich die Randerscheinungen sonntags vertieften, und doch stellten sich ein paar Fragen.

Mit den Dichands und den Fellners gut zu können, und das auch noch gleichzeitig, ist ja wenigen Menschen gegeben. Helmut Zilk war so ein Phänomen, Vera Russwurm ist eines. Und nun Adi Weiss? Der frühere Modist in "Life & Style" schaffte ja schon, von "Österreich" nicht völlig verstoßen zu werden, als er ging, um sein "Style up your life", das womöglich bestgesponserte Fashionheft zwischen Naschmarkt und Donaukanal zu gründen.

Spannend wird es nun nach diesem Sonntag: Da entdeckten wir (vermutlich später als der Rest der bunten Welt), dass Weiss Seite an Seite mit der "Krone bunt" "das Gesicht 2011" sucht: Kann das Verhältnis zu den Fellners einen solchen Seitensprung überdauern? Ob Adi Weiss also die neue Russwurm ist, kann nur die Zukunft weisen. Bleiben Sie dran.

Zwei Finalistinnen unterwegs verloren

Bevor wir uns mit solchen Grübeleien um einen Job als Redaktionsbote bei "Frau im Spiegel" oder "die aktuelle" bewerben, zum pedantischen Ernst: Auf der Doppelseite 4 und 5 steht die schwer zu übersehende Headline "Unsere zehn Finalistinnen". Nun wollen wir weder der "Krone bunt"-Redaktion noch ihren Mitstreitern unterstellen, sie gingen davon aus, dass ihr Millionenpublikum eh nicht bis zehn zählen kann. Aber: Auf der Doppelseite sehen wir beim besten Willen (zehn Finger haben wir ja) nur acht junge Damen.

Bevor wir einen weiteren Auswahlschritt vermuten können, blättern wir um, und sehen: zehn Startnummern, zehn Namen. Also doch. Aber: Wer ist eigentlich wer? Fotos mit Namen haben wir nicht gefunden, im ganzen Blatt.

Who is Who

Nun kann man einwenden: Wer wählen will, kann das ja ohnehin nur unter www.krone.at/gesicht2011 im Internet tun. Aber dann müssten wir natürlich gegenfragen, warum die Wahl dann überhaupt drei Seiten plus Cover in der Krone bunt bekommt, wenns eh allein um Internetnutzerinnen und -nutzer geht.

Immerhin: Auf dem Cover sind die Finalistinnen doch vollzählig. Und wo Sie die Namen zum Gesicht finden, wissen Sie ja jetzt auch. (fid)

 

Share if you care.