Ein 20. Jahrhundert, das es niemals gab

17. April 2011, 17:04
15 Postings

"Popular Mechanics" zeigt Highlights aus seiner Sammlung kühner Zukunftsvisionen der Vergangenheit


coverfoto: hearst

Retrofuturismus war bereits Thema des jüngsten Blog-Eintrags zum Steampunk-Boom. Doch muss man nicht bis ins 19. Jahrhundert zurückgehen: Auch Mitte des 20. war der Glaube an den technischen Fortschritt noch ungebrochen und äußerte sich in kühnen Visionen. Das US-amerikanische populärwissenschaftliche Magazin "Popular Mechanics" hat einen Bildband mit Konzepten, die niemals verwirklicht wurden, und Vorhersagen, die niemals eintrafen, herausgegeben. Man weiß gar nicht, worüber man mehr staunen soll: Über transkontinentale Zugverbindungen in Vakuumtunneln oder über die Prognose eines Statistikers aus dem Jahr 1935, wonach binnen 20 Jahren mehr als die Hälfte der US-Bevölkerung in Wohnwagen leben würde. Und mittendrin auch einige geradezu prophetische Treffer!

"Popular Mechanics" hat dankenswerterweise eine – lange! – Ansichtssache mit Highlights aus dieser Sammlung online gestellt. Klicken Sie durch, genießen Sie, lachen Sie, staunen Sie:

--> Popular Mechanics: "The Future that Never Was"

(red)

Share if you care.