Trockenes Wetter und zahlreiche Straßensperren am Sonntag

15. April 2011, 12:35
21 Postings

Teilnehmer aus aller Welt stellen sich der 42,195 km langen Strecke quer durch die Bundeshauptstadt - Bus- und Straßenbahnlinien kurzgeführt - Autobahnen und Schnellstraßen frei

Am Sonntag findet von 08.30 bis 15.00 Uhr der 28. Vienna City Marathon statt. Teilnehmer aus aller Welt stellen sich der 42,195 km langen Strecke quer durch die Bundeshauptstadt.

Der Start des Staffel-, des Halb- und des Marathons findet um 09.00 Uhr auf der Wagramer Straße vor der Schüttaustraße statt. Der Junior-Lauf startet um 08.30 Uhr in der Lassallestraße auf Höhe der Ernst-Melchior-Gasse. Die Kids-Challenge beginnt ebenfalls um 08.30 Uhr auf dem Max-Weiler-Platz. Die Laufstrecke aller Veranstaltungen endet am Heldenplatz. Die letzten LäuferInnen werden um 15.00 Uhr erwartet.

Trockenes Wetter

Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) dürfte der Sonntag trocken, zumindest zeitweise sonnig und mild werden. Die erste Tageshälfte des Sonntags bringt nach Angaben der Meteorologen recht sonnige Verhältnisse. Wind weht schwach aus Nordwest mit etwa 20 km/h. Ab Mittag zeigen sich zunehmend Haufenwolken am Himmel, es bleibt aber trocken. Auch der Wind legt nur geringfügig zu. Zu Startbeginn bewegt sich die Temperatur um zehn Grad und steigt bis zum Nachmittag innerstädtisch auf etwa 16 Grad an.

Zahlreiche Straßensperren

Entlang der Strecke kommt es in Wien zu zahlreichen temporären Sperren. Auch die Öffentlichen Verkehrsmittel sind davon nicht ausgenommen. Das bedeutet zahlreiche Betriebseinstellungen und/oder Kurzführungen der Autobuslinien bzw. Straßenbahnlinien. Die bei Touristen sehr beliebte Vienna Ring Tram wird den gesamten Sonntag nicht fahren. Auch für Radfahrer ist der gesamte Parcours für die Dauer der Veranstaltung tabu. Lediglich die U-Bahnlinien sind nicht davon betroffen.

Autofahrer werden vor allem zwischen den Vormittagsstunden und den späteren Nachmittagsstunden auf zum Teil harte Geduldsproben gestellt, wenn sie in der Stadt unterwegs sein wollen. Mehrere Brücken und etwa 34 Straßen werden unpassierbar sein. Der Startbereich des Hauptmarathons wird ab 06.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Laufstrecken aller Bewerbe werden in der Zeit von 08.00 bis 15.00 Uhr temporär gesperrt. Für die Ringstraße zwischen der Operngasse und der Bellariastraße gilt die Sperre für den Fahrzeugverkehr ab 07.00 Uhr.

Ring bis 16.00 Uhr großteils unpassierbar

Ein Großteil des Rings sowie die Abfahrten Zentrum auf der Ostautobahn (A4) und Südosttangente (A23) werden bis 16.00 Uhr unpassierbar sein. Auch die Donauuferautobahn (A22) ist von zeitweiligen Sperren betroffen. Hier sind die Abfahrten Kagran und Reichsbrücke von 6.30 bis 9.30 Uhr gesperrt. Ebenfalls nicht befahrbar werden ab 9 Uhr unter anderem die Linke Wienzeile und der Innere und Äußere Gürtel sein. Diese Sperren werden ebenso wie die Sperre der Äußeren und Inneren Mariahilfer Straße erst in den Mittagsstunden aufgehoben werden.

Die ARBÖ-Verkehrsexperten raten, das Auto am Marathon-Sonntag möglichst stehen zu lassen. Wer dennoch durch die Stadt muss, sollte sich vorab über die Sperren und Umleitungen informieren.

Autobahnen und Schnellstraßen frei

Alle städtischen Autobahnen und Schnellstraßen (A1, A2, A4, A22, A23 sowie S1 und S2) sind immer unbehindert befahrbar. Gesperrt sind lediglich die Abfahrten von der Südost Tangente (A23) Richtung Zentrum/Schüttelstraße und die Zufahrt von der Ost Autobahn (A4) Richtung Innenstadt, ab dem Knoten Prater. Ausweichen kann man laut ÖAMTC über die A23-Anschlussstellen Handelskai oder Gürtel.

Die Westeinfahrt ist frei, daher ist die Zufahrt zum Flughafen von Westen kommend über Hietzinger Kai, Schönbrunner Straße, Grüner Berg und Altmannsdorfer Straße zur Tangente problemlos möglich. Von Süden kommend kann man über die S1 oder die A2 und A23 fahren. Von den Bezirken 16, 17, 18, 19, 21, und 22 geht es über die Nord- bzw. Floridsdorfer Brücke - A22 - A23. Innerstädtisch empfiehlt der ÖAMTC den Handelskai als Ausweichstrecke.

Die Ringstraße kann u. a. in den Bereichen Johannesgasse, Schwarzenbergplatz, Kärntner Straße und Schottengasse gequert werden; die Linke Wienzeile über Pilgrambrücke, Reinprechtsdorfer Straße, Gürtel und Ullmannstraße; die Obere Donaustraße zeitweise über die Donaukanalbrücken. Verzögerungen müssen laut ÖAMTC aber eingeplant werden.

Der Streckenverlauf im Detail

Wagramer Straße (beide Richtungsfahrbahnen) - Reichsbrücke (beide Richtungsfahrbahnen) - Lassallestraße (beide Richtungsfahrbahnen) - Praterstern (beide Fahrtrichtungen) - Hauptallee - Stadionallee - Schüttelstraße - Untere Donaustraße - Schwedenbrücke - Franz Josefs-Kai - Stubenring - Parkring - Schubertring - Kärntner Ring - Opernring - Operngasse - Friedrichstraße - Linke Wienzeile - Schloßallee - Mariahilfer Straße - Babenberger Straße - Burgring - (Ziel Heldenplatz für den Halbmarathon) - Dr. Karl Renner Ring - Schottenring - Hohenstaufengasse - Liechtensteinstraße -Alserbachstraße - Friedensbrücke - Brigittenauer Lände - Obere Donaustraße - Untere Donaustraße - Schüttelstraße - Lukschgasse - Rustenschacherallee - Lusthausstraße - Stadionallee - Meiereistraße - Wende vor Nordportalstraße - Hauptallee - rund um das Lusthaus - Hauptallee - Stadionallee - Schüttelstraße - Franzensbrücke - Radetzkyplatz - Radetzkystraße - Vordere Zollamtsstraße auf der Richtungsfahrbahn zum Donaukanal - Wechsel auf die Richtungsfahrbahn zum Heumarkt in Höhe Marxergasse - Weiskirchner Straße - Stubenring - Parkring - Schubertring - Kärntner Ring - Opernring - Burgring - Burgtor - Heldenplatz (Ziel). Strecke f. d. Junior-Marathon (4,2 km): Lassallestraße - Praterstern - Praterstraße - Aspernbrückengasse - Aspernbrücke - Stubenring - Parkring - Schubertring - Kärntner Ring - Opernring - Burgring - Burgtor - Heldenplatz (Ziel). Strecke f. d. Kids-Challenge (1 km): Max Weiler Platz (Ringstraßen Galerien) - Kärntner Ring - Opernring - Burgring - Burgtor - Heldenplatz (Ziel).

Straßenschleusen im Detail

Für den Individualverkehr werden Schleusen an folgenden Örtlichkeiten eingerichtet: 1. Schubertring/Parkring - Johannesgasse 2. Schubertring/Kärntner Ring - Schwarzenbergplatz 3. Kärntnerring/Opernring - Kärntner Straße. 4. Linke Wienzeile - Getreidemarkt 5. Linke Wienzeile - Kettenbrücke/Köstlergasse 6. Linke Wienzeile - Hofmühlgasse 7. Linke Wienzeile - Reinprechtsdorfer Brücke/Anilingasse 8. Linke Wienzeile - Nevillebrücke 9. Linke Wienzeile - Gumpendorfer Gürtel 10. Linke Wienzeile - Sechshauser Gürtel 11. Linke Wienzeile - Stiegergasse 12. Linke Wienzeile - Ullmannstraße 13. Linke Wienzeile - Winckelmannstraße 14. Winckelmannstraße - Mariahilfer Straße 15. Schönbrunner Schloßstraße - Grünbergstraße 16. Äußerer Gürtel - Mariahilfer Straße - Innerer Gürtel 17. Mariahilfer Straße - Getreidemarkt/Babenbergerstraße 18. Ring - Schottengasse 19. Maria-Theresien-Straße - Währinger Straße 20. Hörlgasse - Liechtensteinstraße 21. Türkenstraße - Liechtensteinstraße 22. Berggasse - Liechtensteinstraße 23. Porzellangasse - Alserbachstraße 24. Obere Donaustraße - Roßauer Brücke 25. Obere Donaustraße - Augartenbrücke 26. Obere Donaustraße - Salztorbrücke 27. Obere Donaustraße - Marienbrücke 28. Obere Donaustraße - Schwedenbrücke 29. Schüttelstraße - Franzensbrücke 30. Schüttelstraße - Rotundenbrücke 31. Vordere Zollamtsstraße - Landstraßer Hauptstraße. (red/APA)

Links mit näheren Infos:

derStandard.at/Sport

www.vienna-marathon.com

ÖAMTC-Infos zum Marathon

ARBÖ-Infos zum Marathon

ARBÖ-Marathon-Hotline:
Tel. 0900-123-456

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.