Mit Luftdruckgewehr auf Kindergarten geschossen

15. April 2011, 10:20
47 Postings

Kindergärtnerin an der Hand verletzt

Wien - Eine Kindergärtnerin ist am Montag am Weg nach Hause im Gemeindebau Friesenplatz in Wien-Favoriten von einem Projektil einer Luftdruckpistole getroffen und an der Hand verletzt worden. Laut "Kronen Zeitung" hat ein "unbekannter Irrer" mehrere Schüsse auf den Kindergarten abgeben. Tatsächlich erstattete die Leiterin der Einrichtung am Dienstag auch Anzeige, weil sie Einschusslöcher gefunden hatte.

Die Polizei hat noch keine Spur von dem Täter. Am Donnerstagabend wurde noch geprüft, ob der Schuss auf die Pädagogin überhaupt zeitgleich mit jenen auf den Kindergarten fiel. "Das können wir derzeit noch nicht sagen", hieß es seitens der Polizei. (APA)

Share if you care.