Peter Jackson startet Video-Tagebuch vom "Hobbit"-Dreh

15. April 2011, 09:33
59 Postings

Erster Eintrag per Facebook veröffentlicht - Wiedersehen mit "Gandalf" Ian McKellen und aus "Herr der Ringe" bekannten Sets

Nach schier endlosen Verzögerungen war es Mitte März soweit: Der offizielle Startschuss für die Verfilmung des J.R.R. Tolkien-Fantasy-Epos "Der Hobbit" signalisiert den Beginn einer auf 14 Monate ausgelegten Drehphase, aus der schlussendlich zwei Filme resultieren sollen.

Tagebuch

Eine Reise an der man auch die Fan-Community teilhaben lassen will, so hat Regisseur Peter Jackson über seine private Facebook-Seite nun den ersten Eintrag eines Video-Tagebuchs veröffentlicht. Darin gibt es ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten aus den "Herr der Ringe"-Verfilmungen wie "Gandalf" Ican McKellen oder "Gollum" Andy Serkis. Aber natürlich gibt es auch so manch neu hinzugekommenes Cast-Mitglied - wie Hauptdarsteller Martin Freeman - zu sehen.

Rundgang

Auch bei einer Runde durch das Set wird den ZuseherInnen so manche Umgebung bekannt vorkommen. Der Clip ist insgesamt 10:29 Minuten lang, auf Facebook hat er wenige Stunden nach der Veröffentlichung bereits an die 19.000 "Likes".

Offen

Ein ähnliches Video-Tagebuch hatte Peter Jackson übrigens schon parallel zur Entstehung von "King Kong" im Internet veröffentlicht, auch bei der "Herr der Ringe"-Trilogie wurde ja nicht gerade mit Extras gespart. (red, derStandard.at, 15.04.11)

Der WebStandard auf Facebook

  • In gewohntem Ambiente: "Der Hobbit"-Regisseur Peter Jackson.
    foto: peter jackson / facebook

    In gewohntem Ambiente: "Der Hobbit"-Regisseur Peter Jackson.

Share if you care.