Umstände, Zustände, Notstände

15. April 2011, 07:00
posten
Bild 1 von 11
foto: logo die.female/palais kabelwerk artspace

DIE.female

Anla¨sslich "100 Jahre Internationaler Frauentag" widmet sich das Kulturelle Stadtlabor Palais Kabelwerk noch bis Mai im Rahmen eines Festivals der bildenden Kunst den Frauen und der Weiblichkeit.

Nicht die "Kunst von Frauen" steht bei diesem Projekt im Vordergrund, sondern die inhaltliche Auseinandersetzung im Spannungsfeld zwischen "Frauentag" (8. Ma¨rz 2011) und "Muttertag" (8. Mai 2011) wird im Focus der Werkspra¨sentationen sichtbar. Kein Loblied an die Weiblichkeit, sondern durch geo¨ffnete Tu¨ren mit Interesse hineingehen um sich ein Bild zu machen, ist die Botschaft der vier Projektpra¨sentationen, welche von mehr als 50 teilnehmenden Ku¨nstlerInnen gemeinsam formuliert wird.

Bei Teil 4 präsentiert INTAKT "WIEN IST WEIBLICH" oder "Meine Herren, wir sind im Bilde!": Künstlerinnen setzen österreichische Frauen ins Bild, von Ingeborg Bachmann über Kiki Kogelnik bis Susi Weigl. Zu sehen bis Sonntag, 2. Mai, Eintritt frei.

Links: INTAKT; Palais Kabelwerk, Lounge (Mittelgeschoß), Oswaldgasse 35A, 1120 Wien

weiter ›
Share if you care.