Weißes iPhone 4 kommt "in den nächsten paar Wochen"

14. April 2011, 12:03
82 Postings

Bloomberg: Mit zehn Monaten Verspätung - Könnte Wartezeit auf iPhone 5 verkürzen

Einem Bericht von Bloomberg Businessweek zufolge soll Apples weißes iPhone 4 "in den nächsten paar Wochen" erscheinen. Damit habe sich das weiße Smartphone um rund zehn Monate verspätet, wie es aus unternehmensnahen Kreisen heißt.

Inoffiziell

Ende-April sollen US-Kunden mit dem neuen iPhone 4 beliefert werden. Das Gerät werde bei den Mobilfunkanbietern AT&T und Verizon erhältlich sein. Bloomberg will weiter in Erfahrung gebracht haben, dass Apple bei der Produktion des weißen iPhone unter anderem mit Problemen bei der Farbe zu kämpfen hatte. So habe sich die aufgetragene Farbe bei Hitze von der Hülle gelöst.

Apple kündigte die Verspätung des weißen iPhone 4 vergangenen Juni an, kurz nachdem das iPhone 4 offiziell vorgestellt wurde.

Termine

Bloomberg mutmaßt, dass mit dem weißen iPhone 4 potenzielle Kunden bis zur Release der nächsten iPhone-Generation vertröstet werden könnten. Denn angeblich werde Apple auf der diesjährigen WWDC im Juni keine neue Hardware und damit auch nicht das iPhone 5 präsentieren. Mike Abramsky, Analyst bei RBC Capital Markets, meint, dass sich das nächste iPhone auf September verschieben werde, zum Veröffentlichungstermin gibt es allerdings unterschiedliche Einschätzungen - der WebStandard berichtete.

Phil Schiller, Senior Vice President of Marketing bei Apple, erklärte bereits im März via Twitter, dass das weiße iPhone-Modell "im Frühling" erscheinen werde. 

Farbwahl

Seit Einführung des iPods im Jahr 2001 ist Weiß eine beliebte Farbe für Apple-Produkte. Das iPhone wurde dennoch erst in der zweiten Generation weiß, mit dem iPhone 3G. Das iPad 2 ist bereits seit der Markteinführung im März sowohl in Schwarz als auch Weiß erhältlich. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.