Westenthaler blitzt gegen ORF bei Höchstrichtern ab

13. April 2011, 15:46
10 Postings

Peter Westenthaler (BZÖ) fand, der "Report"-Beitrag "Westenthalers Problem - die Fotos vom Opfer" über die so genannte Prügel-Affäre habe das ORF-Gesetz verletzt. Nach dem Bundeskommunikationssenat wies nun der Verwaltungsgerichtshof die Beschwerde nach STANDARD-Infos als unbegründet ab. Der ORF habe sich ausreichend von den Vorwürfen distanziert, entschied das Höchstgericht. (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 14.4.2011)

Share if you care.