Google investiert in Solarfarm in der Wüste

13. April 2011, 14:58
posten

Mittels Spiegeln soll Sonnenhitze für Dampfturbinen verwendet werden

Google investiert 186 Mio. Dollar in ein Solarfarmprojekt von BrightSource Engergy in der kalifornischen Wüste, berichtet Cnet. Mittels Spiegeln soll Sonnenhitze für Dampfturbinen verwendet werden. Das 370-Megawatt-Kraftwerk soll 2013 in Betrieb gehen. (red/ DER STANDARD Printausgabe, 13. April 2011)

Der WebStandard auf Facebook

Link

Google

Share if you care.