World of WarCraft ohne zu töten durchgespielt

13. April 2011, 15:04
239 Postings

Spieler Everbloom ging mit viel Geduld friedlichen Berufen nach und absolvierte dabei auch keinerlei Quests

Ein World of Warcraft-Spieler mit Pseudonym "Everbloom" gelang es im Online-Rollenspiel die maximale Ausbaustufe Level 85 ohne auch nur einen "Kill" zu erreichen. Auch wurde von Everbloom kein einziger echter Quest absolviert.

Gewaltlos

"Es war eine andere Art des Hochlevelns, hat jede Menge Geduld erfordert, aber ich sehe das Spiel jetzt in einem ganz neuen Licht", äußert sich der WoW-Spieler im Spielerforum. Everbloom spielt mit einem Druiden der Nachtelfen und konzentrierte sich im Spiel auf Berufe mit Fokus auf Archäologie und den Abbau von Rohstoffen. Weitere Erfahrungspunkte wurden durch das Erkunden der Welt gesammelt. Insgesamt ist Everbloom im Spiel 25 mal gestorben. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • So sieht der Charakter von "Everbloom" aus.
    foto: battle.net

    So sieht der Charakter von "Everbloom" aus.

Share if you care.