IBM veröffentlicht HTML5-Editor Maqetta als Open Source

13. April 2011, 12:53
5 Postings

WYSIWYG-Editor zur Entwicklung von Benutzeroberflächen für Desktops und Apps

IBM hat auf der IBM Impact 2011 den HTML5-Editor Maqetta vorgestellt, wie HTML5Trends berichtet. Gleichzeitig wurde der Editor als Open Source der Dojo Foundation übergeben. Mit dem WYSIWYG-Editor ("What you see is what you get") können Benutzeroberflächen sowohl für für Desktop- als auch für Handy-Apps in HTML5 erstellt werden.

Funktionen

Der Editor basiert auf HTML5 und Ajax und läuft damit ohne Plugin im Browser. Mithilfe von Silhouetten mobiler Geräte wie etwa dem iPhone sollen Entwickler ihre Benutzeroberflächen einfach anpassen können. Der Editor bietet zudem tiefgehende CSS-Unterstützung und simultanes Editieren in der Design- und Quellcodeansicht. Eine Liste aller Funktionen steht auf der Homepage des Projekts zur Verfügung.

Browser-Nutzung und Download

Eine Preview des Editors kann auf maqetta.org ausprobiert werden (möglicherweise aufgrund von Überlastung war die Seite am frühen Mittwochnachmittag jedoch nicht erreichbar). Die Software kann auch zur Nutzung auf eigenen Servern installiert werden. (red)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.