Anita Zielina für John. S. Knight Fellowship ausgewählt

13. April 2011, 13:30
10 Postings

Innenpolitik-Ressortleiterin bei derStandard.at wird ab Herbst an der Stanford University studieren

Anita Zielina, bisher Ressortleiterin Innenpolitik bei derStandard.at, wird ab Herbst an der Stanford University studieren und als erste Österreicherin am John. S. Knight Fellowship-Programm teilnehmen. Sie wird sich dort mit Medien und ihren Online-Communities auseinandersetzen.

Für das John. S. Knight Fellowship haben sich 222 Journalisten beworben, neun davon wurden jetzt ausgewählt. Das Programm beschäftigt sich speziell mit journalistischen Innovationen und Online-Plattformen.

Chef vom Dienst Rainer Schüller folgt Anita Zielina als Ressortleiter Innenpolitik nach. Stefan Schlögl, zuletzt bei den Österreich-Seiten der "Zeit", ist seit April als neuer Chef vom Dienst bei derStandard.at. (red)

  • Anita Zielina

    Anita Zielina

Share if you care.