Warten auf iPhone 5: Apple lässt Kunden zappeln

13. April 2011, 18:02
207 Postings

CNN-Blogger fasst Gerüchte um iPhone-Start zusammen - Analyst glaubt an geschickten Schachzug von Apple

Im Fortune Tech-Blog von CNN fasst Philip Elmer-DeWitt Gerüchte rund um die nächste iPhone-Generation zusammen. So soll das iPhone 5 nicht auf Apples World Wide Developer Conference im Juni vorgestellt werden.

Planänderung

Die letzten iPhones wurden seit 2007 jährlich auf der WWDC im Juni von Apple vorgestellt, beim iPhone 5 könnte sich die offizielle Ankündigung weiter nach hinten verschieben. Vergangenen Dienstag erklärte etwa Jeff Fidacaro von der Susquehanna Bank, dass er die Verspätung des iPhones "bestätigen" könne. Scott Craig von Merril Lynch meinte, dass eine Verschiebung "unüblich" sei. 

Elmer-DeWitt meint, dass Apple die Veröffentlichung des iPhone 5 nicht zulange hinausschieben dürfe, sollte es tatsächlich zu einer Terminänderung kommen. Denn von der Konkurrenz kommen stetig neue Android-Geräte.

Zwei neue iPhones im Sommer

Bei den Gerüchten rund um das Veröffentlichungsdatum von Apples iPhone 5 sind sich Analysten wie Medien uneinig. Laut Bloomberg Businessweek und Wall Street Journal kommen diesen Sommer ein iPhone 4-Nachfolger sowie eine kleinere, günstigere iPhone-Version "diesen Sommer". Diese Einschätzungen erfolgten Mitte-Februar 2011.

Keine Vorstellung im Juni

Ende-März erklärte Apple-Experte und ehemaliger Macworld-Redakteur Jim Dalrymple, dass Apple dieses Jahr keine Hardware-Ankündigungen auf der WWDC am 6. Juni vornehmen werde. Elmer-DeWitt hält diese Einschätzung für "sehr glaubwürdig". 

Ja oder Nein

Vor zwei Wochen warnten Wall Street-Analysten, dass man diesen Sommer mit keinem neuen iPhone rechnen solle - mit Sicherheit lasse sich das aber nicht sagen. So könnte Apple das neue iPhone auch im Rahmen einer anderem Veranstaltung als der WWDC vorstellen. 

Korea

Wenig Vertrauen sei der koreanische Webseite ETNews zu schenken, wonach Apple "bestätigt" habe, dass das iPhone 5 in der vierten Juniwoche veröffentlicht würde. Darlymple bezeichnete diese Meldung als "komplett falsch".

Geschickter Schachzug

Brian White von Ticonderoga Securities glaubt nicht an eine Verspätung des nächsten iPhones. Vielmehr würde damit seitens Apple versucht die iPhone 4-Verkäufe bis Juni nicht einbrechen zu lassen. Der Bericht Whites stammt von letzter Woche.

Release 2012

Einem Bericht des Unternehmens Avian Securities zufolge, könnte sich das iPhone 5 gar auf das nächste Jahr verschieben oder erst gegen Ende-2011 auf den Markt kommen. Angesichts der schwammigen Berichterstattung sei Avian aber "wenig glaubwürdig". (red)

  • Artikelbild
    foto: nowherelese.fr
Share if you care.