Microsoft stellt Internet Explorer 10 vor

13. April 2011, 10:08
72 Postings

Konzern präsentiert erstmals den neuen Webbrowser - auf einem Tegra 2-Testsystem auf ARM-Basis

Gerade einmal vier Wochen steht der Internet Explorer 9 zum Download bereit, schon legt Microsoft mit der nächsten Version seines Webbrowsers Internet Explorer 10 nach. Eine erste Vorschau-Version kann bereits heruntergeladen werden, offiziell vorgestellt wird der Browser zurzeit auf der bis zum 14. April laufenden Entwicklerkonferenz MIX.

HTML 5

Die Entwickler wollen mit dem IE 10 fortsetzen, was man mit dem IE 9 angefangen hat und weiter konsequent auf Web-Standards wie HTML 5, CSS Gradients und CSS3 Flexible Box Layout setzen. Um die Geschwindigkeit zu demonstrieren, wurde der "Fishbowl Test" herangezogen, bei dem der Browser in Echtzeit ein mit schwimmenden Fischen befülltes Aquarium berechnet. In der von Microsoft bereitgestellten Demo schneidet Microsofts Browser deutlich besser ab, als die Konkurrenten Chrome und Firefox - unabhängige Vergleichstest lassen aber noch auf sich warten.

Auf ARM-Architektur

Für die größte Überraschung sorgt Microsoft allerdings nicht mit dem IE 10 selbst. Wie etwa Engadget berichtet, demonstrierte der Softwarehersteller die Fähigkeiten des Webbrowser tatsächlich auf einem Testsystem mit einem Tegra 2-Chip von NVIDIA auf Basis der ARM-Architektur. Die Unterstützung von ARM-Prozessoren versprach Microsoft erstmals im Rahmen der Windows 8-Ankündigung auf der CES vergangenen Jänner. Unter anderem soll dies die Grundlage dafür stellen, dass Windows künftig den Sprung auf mobile Plattformen wie Tablets schafft - ein Markt der derzeit von Apples iOS und Googles Android beherrscht wird. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Microsoft packt schon ein Monat nach dem IE 9 seine nächste Browser-Version aus

  • IE 10 soll besonders schnell bei HTML 5-Berechnungen sein
    foto: derstandard.at/screenshot

    IE 10 soll besonders schnell bei HTML 5-Berechnungen sein

Share if you care.