Fliegerbombe gefunden und abtransportiert

12. April 2011, 11:55
posten

Entschärfung an Ort und Stelle nicht möglich - Umfangreiche Sperren für mehr als drei Stunden

In Wiener Neustadt ist am Montagabend bei Grabungsarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Weil eine Entschärfung an Ort und Stelle nicht möglich war, erfolgte der Abtransport, berichtete die Polizeidirektion am Dienstag. Etwa drei Stunden lang waren umfangreiche Sicherungs- und Absperrmaßnahmen aufrecht.

Gefunden wurde die Fliegerbombe gegen 19.00 Uhr auf dem ehemaligen Kika-Gelände in der Neunkirchner Straße 82. Sie lag laut Polizei auf der früheren Zufahrtsstraße zum Auslieferungslager in einer Künette. Die Sperren blieben bis 22.20 Uhr aufrecht. (APA)

Share if you care.