Kindle billiger, aber mit Werbung

12. April 2011, 11:45
14 Postings

"Trojanisches Pferd" - Amazon bietet werbegestützten Kindle in USA um 25 Dollar billiger an

In einer Presseaussendung kündigt Amazon an, seinen E-Reader um 25 Dollar billiger in den USA anzubieten. Allerdings bergen die Billig-Modelle für 114 Dollar eine unangenehme Überraschung: US-Nutzer bekommen darauf „Special Offers" und Screensaver von Sponsoren zu sehen. 

Ungehindert Lesen

Amazon zufolge können beide Werbungen als Bildschirmschoner sowie auch am unteren Teil des Home Screens angezeigt werden. Die letzte Variante verspricht nicht beim Lesen zu stören. 

Lockangebote

Amazon versucht die werbegestützten Geräte mit Angeboten wie 20 Dollar Gutscheinen für 10 Dollar, 1 Dollar für ein Album im MP3 Store sowie einem 10 Dollar Gutschein beim Kauf mit der Amazon Visa Card zum Erwerb der Billig-Geräte zu bewegen. Betroffen davon sind ausschließlich die günstigsten Geräte mit WLAN in den USA. Nutzer in Europa bleiben von der Werbung vorerst verschont, so wie die E-Books selbst. Zu den ersten Werbepartnern zählen Visa, Buik und Procter & Gamble. (red, derStandard.at, 12.04.2011)

Der WebStandard auf Facebook

Link

Amazon

  • Statt um 139 Dollar ist das Modell mit Werbe-Einblendungen um 114 Dollar erhältlich.
    foto: amazon

    Statt um 139 Dollar ist das Modell mit Werbe-Einblendungen um 114 Dollar erhältlich.

Share if you care.