Olympionike Carl Lewis geht in die Politik

12. April 2011, 17:54
7 Postings

Kandidatur für den Senat des Bundesstaats New Jersey

Washington/Wien - Der neunfache Leichtathletik-Olympiasieger Carl Lewis will in den Senat seines US-Heimatstaates New Jersey einziehen. "Ich bin bereit, den Steuerzahlern dieses wunderbaren Staates zu dienen" , sagte der 49-Jährige, der für die Demokraten kandidiert. "Hier bin ich aufgewachsen. Hier habe ich gelernt, was wichtig ist: harte Arbeit, familiäre Werte und Sorge um andere Menschen. Diese Dinge machen den Unterschied."

Die Kandidatur in New Jersey ist das erste politische Engagement des Superstars, der 1999 vom Weltverband IAAF zum Leichtathleten des Jahrhunderts gewählt wurde. Lewis, der alleine bei seinen ersten Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles über 100 m und 200 m sowie im Weitsprung und in der Sprint-Staffel Gold holte, sicherte sich insgesamt acht WM-Titel.

Erst im vergangenen Jahr hatte der Profi-Footballer und Republikaner Jon Runyan den Einzug ins Abgeordnetenhaus - ebenfalls in New Jersey - geschafft. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 13.4.2011)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Carl Lewis, Demokrat

Share if you care.