ORF wird Royal-TV: Das Programm zur Hochzeit von William und Kate

11. April 2011, 15:13
7 Postings

Wer wie Joachim Huber vom "Tagesspiegel" eher an den "Royalen Overkill" am 29. April denkt, der wird mit dem ORF an diesem Tag nicht glücklich. Der Küniglberg überträgt nicht nur die Trauung von Prinz William und Kate Middleton live, sondern widmet sich auch mit zahlreichen Reportagen, Beiträgen, Diskussionen und Spielfilmen dem Thema.

Die royale Vermählung beschäftigt "Thema" gleichermaßen wie "direkt - das magazin", die Talksendung "contra", Dominic Heinzls "Chili", "Vera exklusiv", "Seitenblicke", "Cub 2", die "ZiB"-Ausgaben sowie "Bundesland heute". Als "unterhaltsame Krönung" der Vorberichterstattung sendet der ORF am 25. April um 20.15 Uhr die ORF-Premiere des im Jahr 2011 produzierten amerikanischen Spielfilms "William & Kate - Ein Märchen wird wahr".

Am 29. April geht es bereits um 9.05 Uhr los: Eintreffen der Gäste in der Westminster Abbey, die Trauung des Paares, die Fahrt mit der Kutsche durch London und die Frischvermählten am Balkon des Buckingham Palace. Dazwischen gibt es verschiedenste Beiträge zur Hochzeit und zu den Royals. Die Moderatorin Birgit Fenderl und Kommentatorin Lisbeth Bischoff haben außerdem Experten und Promis zu Gast im Studio. (APA/sb)

Share if you care.