Frühlingsfest an der Moststraße

11. April 2011, 14:36
2 Postings

Nun beginnen auch die Birnbäume zu blühen. Die Moststraße feiert den Frühling und das Getränk, das dem Mostviertel den Namen gab

Bis zum kommenden Wochenende erwartet man entlang der Moststraße in Niederösterreich den Beginn der Mostbirnbaumblüte. Dann bilden die Obstbäume wieder einen romantischen Rahmen für Wanderungen und Radtouren durch die niederösterreichische Region Mostviertel.

Rund um die Birnblüte gibt es zu diesem Anlass zahllose Veranstaltungen und Feiern, am 24. April - Ostersonntag - ist der Tag des Mostes. Verkostungen von Birnen- und Apfelmost und -säften, Wanderungen und diverste Feste finden im Namen des Getränks statt, das bis zum Zweiten Weltkrieg ein alltäglicher Bestandteil des Speisezettels war. Einen wahren Boom erlebte der Most zur zeit der Wirtschaftskrise in den 20er und 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Verschiedene Restaurants bieten im Rahmen der Lammwochen Spezialitäten aus Lammfleisch an. Das dritte Mostviertler Schinkenfest feiert Spezialitäten wie Mostsaft-, Lamm- oder Rohschinken. Beim Mostheurigen Angerbauer in Endholz gibt es ein Oldtimertreffen mit einer Ausfahrt durchs Mostviertel. Dazu gibt es Kunst und Kultur von Jazz bis Volksmusik.

Die Moststraße erstreckt sich etwa 200 Kilometer durch das Mostviertel und führt dabei an zahlreichen Mostwirtshäusern und -heurigen vorbei. (red)

  • Nähere Informationen: Moststrasse
    foto: niederösterreich-werbung/rita newman

    Nähere Informationen: Moststrasse

Share if you care.