Rauere Töne um ORF.at

10. April 2011, 18:06
9 Postings

Der Ton wird wieder etwas rauer zwischen Onlinetochter ORF.at und Onlinedirektion. Vor den Landesdirektoren des ORF soll ORF. at-Geschäftsführer Karl Pachner einen Mitarbeiter der Onlinedirektion gerüffelt, sich aber entschuldigt haben. Thema waren Neuerungen bei oesterreich.orf.at. Der Vorwurf: Die Onlinedirektion habe sich über Monate nicht um das Thema gekümmert, und melde sich erst vor den Landesdirektoren zu Wort, und das wenig sachkundig und sinnvoll, fassen Sitzungsteilnehmer, sprachlich etwas entschärft, zusammen. Thomas Prantner, dessen Onlinedirektion es 2012 im verkleinerten ORF-Management nicht mehr geben soll, sandte den Vertreter zur Sitzung. (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 11.4.2011)

 

Share if you care.