HTC profitiert ordentlich vom Android-Boom

9. April 2011, 17:44
18 Postings

Umsatz im ersten Quartal verdoppelt, Gewinn verdreifacht

Googles Betriebssystem Android hat HTC in die vorderste Reihe der Handy-Hersteller katapultiert. Nach eigenen Angaben konnte das Unternehmen im ersten Quartal seinen Umsatz mehr als verdoppelt. Der Gewinn habe sich fast verdreifacht, berichtet heise.

2,5 Milliarden Euro Umsatz

Der Umsatz betrug laut einer Vorabmeldung im ersten Quartal nach HTC-Angaben umgerechnet 2,5 Milliarden Euro. Der Gewinn soll auf umgerechnet 354 Millionen Euro gestiegen sein. Damit übetrifft der Konzern die Erwartungen der Analysten deutlich. Den geprüften Quartalsbericht will das Unternehmen am 29. April veröffentlichen.

Erfolg mit Android

Noch bis 2006 war HTC nur als Auftragsfertiger bekannt. Ende 2008 brachte der Konzern das erste Android-Handy Dream (auch G1 genannt) auf den Markt. Seither folgten zahlreiche erfolgreiche Modelle nach. Am 12. April will das Unternehmen sein nächstes Produkt in London vorstellen. Erst vor wenigen Tagen überholte der Konzern erstmals Nokia beim Börsenwert. (red)

Der WebStandard auf Facebook

Links

HTC

Heise

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Android bringt HTC kräftige Gewinne

Share if you care.