Zeitzeuge: Kennedy wusste früh von Schweinebucht-Plänen

8. April 2011, 20:21
34 Postings

Ex-Gouverneur von Alabama: Habe Kennedy noch als Präsidentschaftskandidat informiert

Montgomery/New York - John F. Kennedy hat von den Plänen zur CIA-unterstützten Invasion in der kubanischen Schweinebucht angeblich schon deutlich früher gewusst als bisher bekannt. Er habe Kennedy noch als Präsidentschaftskandidat über die Pläne informiert, Monate bevor er Präsident wurde, sagte der damalige Gouverneur von Alabama, John Patterson, der Zeitung "The Gadsden Times".

Kennedy hatte unmittelbar nach der gescheiterten Landung von Exil-Kubanern behauptet, nichts von den Plänen gewusst zu haben. Später sagte er, er habe erst nach Amtsantritt Ende Januar 1961 die Planung von seinem Vorgänger Dwight D. Eisenhower übernommen.

"Für mich in Ordnung"

Patterson hatte im Zweiten Weltkrieg in Eisenhowers Stab in Afrika gedient, als der dort die amerikanischen Truppen geführt hatte. Als er 1960 von den Plänen zum Sturz des kubanischen Revolutionsführers erfahren habe, habe er einen CIA-Kontaktmann nur gefragt, ob "der alte Mann" davon wisse. "Ja, Sir, sagten sie, er wisse es und wolle, das sie es machen. Da war das für mich in Ordnung."

Damals habe er aber den Präsidentschaftskandidaten Kennedy unterstützen und deshalb informieren wollen. Deshalb habe er sich mit dem Senator in einem New Yorker Hotel getroffen und ihm alles erzählt. "Ich habe ihn beobachtet und nach Anzeichen gesucht, ob er es vielleicht schon wusste. Aber ich habe ihn nicht deuten können. Schließlich dankte er mir und ging hinaus." Patterson, heute 89, nannte kein genaues Datum. Da die Wahl Anfang November 1960 war, muss das Treffen aber mindestens drei Monate vor dem Zeitpunkt gewesen sein, den Kennedy angegeben hatte.

Der Landungsversuch war zu einem Debakel geworden und nach wenigen Tagen zusammengebrochen. Kuba und die Sowjetunion hatten die CIA-Unterstützung für die Exilkubaner propagandistisch ausgeschlachtet und der jungen Kennedy-Regierung eine herbe Schlappe zugefügt. Kennedy hatte so nur Wochen nach Amtsantritt das Vertrauen in seinen Geheimdienst verloren. (APA)

Share if you care.