Militärausgaben gekürzt: Armee ohne Panzer

8. April 2011, 18:48
15 Postings

Berufsarmee wird um 6000 Soldaten verkleinert

Den Haag - Die niederländische Armee muss künftig ohne schwere Panzer auskommen. Um Geld zu sparen, werden alle ihre 60 Gefechtspanzer des Typs Leopard abgeschafft. Zudem wird die Berufsarmee des Königreichs schrittweise um 6000 Soldaten verkleinert. Insgesamt beschloss die gelb-schwarze Regierung in Den Haag am Freitag Kürzungen der Militärausgaben zur Konsolidierung des Staatshaushalts in Höhe von einer Milliarde Euro.

Abgestoßen werden auch 19 Kampfflugzeuge des Typs F-16 sowie 17 Cougar-Hubschrauber, wie Verteidigungsminister Hans Hillen bekanntgab. Die Panzereinheiten sollen bereits am 9. Mai ihre Tätigkeit einstellen. Stillgelegt und möglicherweise verkauft werden zudem ein Transportflugzeug TD-10 sowie vier Minensuchboote und ein Versorgungsschiff.

Von den Personaleinsparungen sind auch die obersten Dienstränge stark betroffen. 30 Prozent aller Stabsfunktionen werden gestrichen. Künftig werden die Streitkräfte der Niederlande von 80 statt wie bisher 119 Generälen befehligt.

Erhebliche Kürzungen der Militärausgaben hatte die Koalition aus Rechtsliberalen und Christdemokraten, die aus den Wahlen im Juni 2010 hervorging, bereits in ihrem Regierungsprogramm angekündigt. Zur Bewältigung der Folgen der Finanzkrise werden Einsparungen von insgesamt 18 Milliarden Euro angestrebt. Betroffen sind auch Kultur- und Sozialausgaben. (APA)

Share if you care.