Sky startet Pay-TV für Web und App

8. April 2011, 11:01
46 Postings

Mit "Sky Go" wird das Sky Programm auf Zweitfernseher, PC und iPhone abrufbar

Der Pay-TV Anbieter Sky hat am Donnerstagabend sein neues Angebot Sky Go präsentiert, das den Empfang des TV-Programms auf einem Zweitfernseher, über den Webbrowser am Rechner und via App auf iPhone, iPad und iPod Touch ermöglicht. Gegen einen Aufpreis von 12 Euro monatlich erhalten Abonnenten eine zweite Smartcard für den Zweitfernseher und Zugriffsdaten für Mobile TV und Online Mediathek. Für die Smartcard werden einmalig 19,90 Euro berechnet. Bestehende Sonderpreise und Bonuspakete können nicht mitgenommen werden - Bedingung für das Abo ist ein Wechsel in die neue Angebots- und Preisstruktur. 

HD auf iPad 

Via Online-Mediathek und iPhone App können Zuseher die Sender Sky Sport 1, Sky Sport 2 und Sky Sport Austria empfangen. Im Gegensatz zu Deutschland ist in Österreich die Fußball Bundesliga live auf dem iPad nicht nur bei bestehender Wlan-Verbindung, sondern auch über 3G zu empfangen. Ansonsten ist das Angebot in beiden Ländern ident. Der mobile Zugriff auf das Angebot ist ortsunabhängig, aus lizenzrechtlichen Gründen nur innerhalb Deutschland und Österreich. Die App für iPad und das iPhone gibt es bereits seit längerem, doch zum Start des Dienstes wurde ein Update angekündigt. Das Programm auf dem iPad wird dann in HD zu empfangen sein. 

Video-on-Demand 

Über den Computer können neben den Live-Sportkanälen auch Sport-Events auf Abruf sowie Sky-Spielfilme über ein neues Video-on-Demand Angebot angesehen werden. Unterstützt wird der Zugriff mit dem Internet Explorer ab Version 6, Firefox ab Version 3 und Safari ab Version 3. Voraussetzung für den Zugang ist die aktuelle Version vom Microsoft Browser Plugin Silverlight.

Einbindung Sozialer Netzwerke 

Ein direkter Zugang zu Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter wurde integriert, um Programmempfehlungen an Freunde zu schicken. Sky Go ermöglicht die Freischaltung von bis zu vier Endgeräten. Die Registrierung erfolgt automatisch bei der ersten Anmeldung mit iPhone, iPad, iPod Touch oder Computer. Seit Donnerstagabend 21 Uhr sind die entsprechenden Apps abrufbar, wobei die volle Funktionsfähigkeit aller Features erst für den Sommer geplant ist. "In einer Befragung haben zwei Drittel der Sky-Abonnenten Interesse am Produkt Sky Go und dem mobilen Angebot bekundet", sagte Sky gegenüber dem Webstandard auf Anfrage, wie viele Kunden für den neuen Dienst erwartet werden. 

Weitere Pläne 

Der Pay TV Anbieter arbeitet zudem an weiteren Verbreitungs- und Vernetzungsmöglichkeiten und kündigte für Ende 2011 die Multiportplattform SkySportNews HD an, in der die Bildung von Fangruppen möglich sein soll. In den kommenden Monaten soll das Angebot durch mehr Programme und auf weiteren Geräten ausgebaut werden, heißt es in der Aussendung. Im Laufe des Jahres soll die Erweiterung der App für das iPad folgen. (ez, derStandard.at, 08. April 2011)

Der Webstandard auf Facebook

Link

Sky Go

  • Auch im Sky Go Angebot: der Film Watchmen.

    Auch im Sky Go Angebot: der Film Watchmen.

Share if you care.